1. AQ ohne Pflanzen? # 1
    Gast18737

    AQ ohne Pflanzen?

    Hallo,

    habe eine kurze Frage:
    Ist es möglich, ein Aquarium ohne echte Pflanzen zu betreiben?

    mfg

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. AQ ohne Pflanzen? # 2
    Michael M.

    RE: AQ ohne Pflanzen?

    Moin BadPig,

    möglich ist das schon!!! aber warum???

    Für mich als Aquarianer ist es die höchste Freude ein in sich funktionierenden Kreislauf in einem zum Vergleich der Natur winzig kleinen Glaskasten zu haben. Dazu gehören auf jeden Fall Pflanzen die produzieren und abbauen, also ein wichtiger bestandteil des Kreislaufs sind.



    mfg

    Michael

  4. AQ ohne Pflanzen? # 3
    DennisB
    Hallo,

    es gibt durchaus AQs ohne Pflanzen, z.B. ein Tanganijka (hoffe hab richtig geschrieben, hab immer Probs damit) hat nur sehr wenige oder überhaupt keine Pflanzen (wenn man mal von den Algen Abstand nimmt).

    Gruß
    Dennis

  5. AQ ohne Pflanzen? # 4
    Gast18737
    Also ist es grundsätzlich möglich, ein AQ ohne echte Pflanzen ohne großen Mehraufwand zu betreiben?

    mfg

  6. AQ ohne Pflanzen? # 5
    Gast19324
    hallo,
    du könntest ein algenproblem bekommen.

  7. AQ ohne Pflanzen? # 6
    Gast1717

    RE: AQ ohne Pflanzen?

    Hallo,

    Original von BadPig
    habe eine kurze Frage:
    Ist es möglich, ein Aquarium ohne echte Pflanzen zu betreiben?
    grundsätzlich ja. Für einige Aquarientypen macht das sogar Sinn bzw. es ergibt sich durch die Fische quasi von selbst.
    Ansonsten sieht es wohl in den meisten natürlichen Habitaten so aus, dass dort gar keine Pflanzen in der Form sind, wie die hiesige Süßwasseraquaristik es zumeist anstrebt. Der Naturpurist müsste feststellen, dass submerse Pflanzenkolonien oftmals sogar widernatürlich sind.
    Vielmehr finden sich je nach Gewässertyp freie Sandflächen, Kiesel, eingefallene Bäume und Äste, Falllaubansammlungen, Stelzwurzeln und so weiter. Allenfalls an den steileren Gewässerrändern findet man einhängende Ufervegetation.

    Jahrelang habe ich auch jedes Aquarium systematisch bepflanzt und die Botanik behegt und bepflegt. Das macht Spaß und ist eine echte Herausforderung. Allerdings konnte ich nie ein gewisses harmonisches Bild daraus machen. Irgendwas störte mich. Vor vielen Jahren sah ich mal ein schönes Aquarium, welches ein bräunliches Wasser hatte (Erlenzapfen), es war Eichenlaub eingestreut und hatte einen hellen feinen Sand als Bodengrund. Auch gab es etliche Wurzeln, die teilweise von oben herein hingen. Das sah richtig gut aus. Die Beleuchtung war sehr gedämpft und die Fische wirkten richtig gut darin. Es waren nicht viele Fische, aber die wirkten.

    Anfang des Jahres habe ich meine Botanik fast komplett entsorgt und mir auch sowas gebaut. Ich finde es gut. Alles raus, Osmosewasser rein, alle Lampen bis auf eine aus. Gut war es.
    Auf den Wurzeln macht sich inzwischen ein kurzhaariges dichtes Algenpolster breit, darin fummeln die Garnelen rum und ein paar verbliebene Javamoosbüschel bilden dichte Bestände. Allerdings da wo sie sich angesiedelt haben. Ein paar Cryptocorynen gibt es noch und irgendwo wächst noch etwas Echinodorus angustifolius. Aus, Ende, mehr nicht.
    Als Fische gibt es einen Haufen Corydoras duplicareus, ein paar Parosphromenus spec. manis mata und eine Tüte voll Hyphessobrycon elachys. Irgendwie wirkt das Becken so glaubhafter. Es könnte Ein Schwarzwasser sowohl in Asien als auch in Südamerika sein.

    Also, ein Aquarium ohne Pflanzen (oder nur sehr wenige) kann sehr gut aussehen und auch sehr stabil stehen. Wichtig ist ein moderater Fischbesatz und eine gedämpfte Beleuchtung. Ich halte diese Form der Aquaristik inzwischen für besser als den Pflanzenzwang. Wer Pflanzen will und sich drum kümmert, kann ebenso ein ganz tolles Aquarium erzeugen. Nur eben entweder das eine konsequent oder das andere. Die Mischform betrachte ich inzwischen kritisch.

  8. AQ ohne Pflanzen? # 7
    Schnoddy
    schönen guten abend olaf

    hättest du eventuell mal ein bild von deinem aquarium? ich habe eine vorliebe für panzerwelse und würde mein aquarium auch gerne passend dazu einrichten...denn noch habe ich auch einen "gemüsegarten" drin ) ich persönlich mag gerne das bräunliche wasser, helfe ab und zu mit erlenzapfen nach, aber ein paar anregungen zum nachahmen fände ich immer willkommen.

    lieben gruß schnoddy

  9. AQ ohne Pflanzen? # 8
    Gast11303
    hallo,

    ein aq ohne pflanzen - ist öd. schönheit ist relativ und hängt stark vom persönlichen geschmack ab. für mich persöhnlich, käme so ein aq nicht in frage.

    ich könnte mir nicht vorstellen ein aq zu pflegen das nur ein paar steine wurzeln und die fische beinhaltet.

    selbst die discenhalter, haben diese fische- obwohl das gesamtbild der einrichtung total von der natur abweicht - in pflanzenbecken gesteckt.

    wenn ich aq auf ausstellungen vergleiche und diese herrlichen fische beobachte, bleibe ich doch lieber vor dem becken, mit einem reichhaltigen pflanzenbewuchs stehen.

    ich schaue mir ja nicht nur die fischwelt an- sondern auch die pflanzenwelt.

    beides gemeinsam harmonisch vereint - ist schön.

  10. AQ ohne Pflanzen? # 9
    Gast7541
    Hallo,

    hat wer die vergangenes Jahr durch alle dritten Programme gelaufene Reportage "Fischer am Rio Negro" gesehen? Dort konnte man die natürlichen Habitate von Diskusfischen und verschiedenen Salmlern sehen: kaffeebraunes Wasser, Wurzeln, Blätter, weißer Sand, aber keine Pflanzen.

    Das andere Extrem sind die Bilder, die Tropica von der Expedition ins Pantanal mitgebracht hat: Unterwasserpflanzenwälder, soweit das Auge reicht. Und natürlich ein paar Fische drin.

    Viele Grüße
    Robert

  11. AQ ohne Pflanzen? # 10
    Gast1717
    Hallo,

    Original von Schnoddy
    hättest du eventuell mal ein bild von deinem aquarium? ich habe eine vorliebe für panzerwelse und würde mein aquarium auch gerne passend dazu einrichten...denn noch habe ich auch einen "gemüsegarten" drin ) ich persönlich mag gerne das bräunliche wasser, helfe ab und zu mit erlenzapfen nach, aber ein paar anregungen zum nachahmen fände ich immer willkommen.
    so ein wirklich echtes Foto habe ich derzeit nicht. Das ist aufgrund der Lichtverhältnisse auch nicht ganz ohne. Aber auf der To-Do-Liste habe ich das schon länger. Mal sehen, dass ich da was beschickt bekomme.

  12. AQ ohne Pflanzen? # 11
    efluemi
    Hallo,

    ein Aquarium kann auch nur mit Steinen/Wurzeln schön eingerichtet sein. Öd muss es nicht sein. Ich spreche da aus Erfahrung, da meine Barsche alles was grün ist als Nahrung ansehen (im Moment versuche ich, mit Javafarn wenigstens etwas grün hineinzubringen, mal sehen wie lange der hält). Manchmal muss man eben sagen entweder oder, bei einigen Fischarten ist halt an Pflanzen nicht zu denken...

    Gruß
    Michael

  13. AQ ohne Pflanzen? # 12
    Gast1717
    Hallo Robert,

    Original von Robert Miehle
    Das andere Extrem sind die Bilder, die Tropica von der Expedition ins Pantanal mitgebracht hat: Unterwasserpflanzenwälder, soweit das Auge reicht. Und natürlich ein paar Fische drin.
    da gab es doch interessante Wasserwerte. Hatte Tropica die nicht mal auf der Seite oder erinnere ich mich nur an die Ausführungen von Claus Christensen in Göttingen? Ich weiß das nicht mehr genau.

  14. AQ ohne Pflanzen? # 13
    Gast7541
    Hallo Olaf,

    > da gab es doch interessante Wasserwerte.

    Ja, die hatten mich auch beeindruckt.

    > Hatte Tropica die nicht mal auf der Seite ...

    Ich glaube nicht, jedenfalls habe ich sie nie entdeckt.

    > .. oder erinnere ich mich nur an die Ausführungen von Claus Christensen in
    > Göttingen?

    Da wurden die Wasserwerte gezeigt. Leider habe ich nicht mitgeschrieben.

    Viele Grüße
    Robert

  15. AQ ohne Pflanzen? # 14
    Gast3425
    Hallo Robert, hallo Olaf,

    sehr interessante Ausführungen, die ihr hier gemacht habt. Ich selbst kann mich für beide Arten Aquarien begeistern, sowohl für das von Olaf beschriebene als auch für gut bepflanzte Becken, aber alles immer wo es hinpasst und hingehört. Als Mr. Malawi kann ich mit anspruchsvollen Pflanzen nicht sehr viel erreichen, wir haben aber auch andere Becken im Haus. Z. B. probiere ich mit Bianca zusammen aus, wie wir ein Becken mit Heros efasciatus mit einer oder zwei Pflanzenarten bestücken können, die die Guten nicht zum Frühstück nehmen. Anubias barteri mussten wir schon aussortieren. Im Moment zeichnet sich Cryptocoryne pontederifolia ab, die scheint ihnen nicht zu schmecken. Cryptocoryne aponogetifolia und auch balancae zur Oberflächenabschattung hat mich bisher noch nicht begeistern können. Mal sehen wie's sich entwickelt.

    Mein Sohn hat ein Wildguppy-Becken, das reichlich bepflanzt ist. Dort möchten wir möglichst viele verschiedene Cryptocorynen-Arten etablieren. Zur Zeit leben dort: C. balancae, affinis, becketti, wendti, willisii, undulata, retrospiralis, parva, spiralis, albida und blassi. Was uns noch fehlt ist C. walkeri. Einziger Ausreißer in dem Becken ist Microsorium pteropus "windelov".

    Hat vielleicht jemand von euch die C. walkeri ?

  16. AQ ohne Pflanzen? # 15
    Klaus
    hi
    die Frage ob ein unbepflanztes Becken ebenso stabil läuft wie ein bepflanztes, stellt sich wohl der ein oder andere Buntbarschhalter des öfteren..
    Ich denke das ein unbepflanztes Becken etwas mehr Aufmerksamkeit benötigt als ein bepflanztes, es aber dennoch ebensoschön aussehen kann wie ein bepflanztes.
    Ein schönes Schwarzwasserbecken mit vielen filigranen Wurzeln, Laub und einigen Verstecken würden vielen Welsen, Zwergbubas oder Salmlern doch sicherlich ebenso zusagen wie "volleingerichtete Becken"

    @ Henny
    deine Heros verschmähen aber auch die Tigerlotus.
    ach ja, wenn mich nicht alles täuscht habe ich die C-walkeri mit im Diskusbecken. Könnte dir als welche abgeben

Ähnliche Themen zu AQ ohne Pflanzen?
  1. Aquarium ohne Pflanzen?: Hallo zusammen, Mein neues becken will ich...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 17:30
  2. Pflanzen ohne ...?: Hallo zusammen, diese Frage ist mit...
    Von Frontosa112 im Forum Süßwasser Pflanzen, Algen & Düngung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 14:19
  3. Pflanzen ohne CO2: hallo, immer wieder gibt es beiträge bzgl...
    Von unclesam im Forum Süßwasser Pflanzen, Algen & Düngung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 16:59
  4. ohne Pflanzen: Hallo zusammen ich habe ein 350L. Becken mit: ...
    Von Gast24185 im Forum Süßwasser Pflanzen, Algen & Düngung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.02.2005, 21:47
  5. AQ ohne Pflanzen?: Hallo, habe eine kurze Frage: Ist es...
    Von Gast18737 im Forum Süßwasser Pflanzen, Algen & Düngung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 15:26
Andere Themen im Forum Süßwasser Pflanzen, Algen & Düngung
  1. Haii ich wollte fragen was ihr davon haltet...
    von Phil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 12:23
  2. Hallo, sind das Algen auf dem Foto? Und wie...
    von igorsav
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 20:58
  3. hallo an alle! habe seit einiger zeit...
    von Gast20472
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 19:48
  4. Hallo zusammen, bin neu hier, aufgrund der...
    von Half Moon
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 11:10
  5. Hallo, ich möchte einige Steine oder Wurzeln...
    von Gast13692
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 21:58

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

aquarium ohne pflanzen einrichten

aquarium einrichten ohne pflanzen

aquarium ohne pflanzen betreiben

aquarien ohne pflanzen

aquarium ohne pflanzen möglich

aquarium mit wenig pflanzen

keine pflanzen aquarium
aquarium ohne pflanzen
zu wenig pflanzen im aquarium
aquarium wenig pflanzen
Südamerika becken ohne pflanzen
becken ohne pflanzen
diskus aquarium ohne pflanzen
keine pflanzen im aquarium
aquarium ohne pflanzen beleuchtung
südamerika aquarium ohne Pflanzen
Aquarium ohne bepflanzung
aquarium zu wenig pflanzen
aquarium ohne flanzen
aquarium ohne pflanzen welche fische
zu wenig pflanzen aquarium
aquarium einrichtung ohne pflanzen
auqarium ohne pflanzen
aq ohne pflanzen
aqaurium ohne pflanzen
Stichworte
Sie betrachten gerade AQ ohne Pflanzen?.