+ Antworten
12
  1. Trübes Aquariumwasser # 1
    Orthi

    Trübes Aquariumwasser

    Guten Abend zusammen!!
    Ich bin "Aquariumneuling" und habe seit genau 2 wochen ein 80er Becken stehn.
    Mein Problem ist das trübe Wasser, was ich nun seit 4 Tagen habe.
    Hatte gehofft, dass es von alleine weg geht,aber leider nein!!
    Habe seit 1 Woche ein Kugelfisch drin ( wegen den Schnecken von den gekauften Pflanzen ) und 3 Leopardenwelse.
    Beim Einsetzen der Fische war das Wasser noch klar aber leider nun nicht mehr!
    Ich hoffe, dass man mir hier helfen kann!! LG Orthi

  2. Trübes Aquariumwasser # 2
    Berliner81
    Hi Orthi,

    hab gedult, wenn Du soweit alles richtig gemacht hast am Anfang (Kies 3-4 gewaschen usw) dann wird das Wasser in 3 - 4 Wo. von alleine klar. Lass Deinen Filter erstmal richtig funzen. Das braucht seine zeit. Das sind meine Erfahrungen damit. Ich selber nutze gerne Starterbakterien und 12 Std. licht am Tag. Pflanzen nicht vergessen.

  3. Trübes Aquariumwasser # 3
    Orthi
    Themenstarter
    danke für deine antwort!!
    ich könnt mir halt auch gut vorstellen, dass es eventuell von den gekauften weißen Steine kommt, die ich nämlich vergessen habe, ab zukochen!!!
    Pflanzen sind ja schon drinne. Haben sogar schon Löcher von den Welzen.
    Habe mir aber eine Wurzel nun hinein gelegt, dass das Problem beheben soll.

  4. Trübes Aquariumwasser # 4
    Berliner81
    berichte einfach mal wenn es weg ist und ob es von alleine klar geworden ist.

  5. Trübes Aquariumwasser # 5
    Bratmaxe
    Hast Du denn Deinem Aquarium eine Einlaufphase gegönnt ?
    "Seit zwei Wochen" klingt ja nicht gerade nach Einlaufphase.
    Was sich jetzt zeigt, wird eine Bakterienblüte sein. Versuch es mit Wasserwechseln.und behalte den No2 Wert im Auge.
    Einen Kugelfisch in das Aquarium zu bringen, um den Schnecken herrzuwerden, halte ich für äußerst fragwürdig.
    Hast Du Dich denn vorher mit der Haltung beschäftigt oder war das der Rat eines Verkäufers ?
    Ich bin auch mal auf so einen reingefallen. Der meinte, man bräuchte unbedingt Prachtschmerlen um die Schnecken zu "bekämpfen".
    Und dann hatte ich die Schmerlen in einem 160 Liter Becken, was viel zu klein ist für die Tiere.
    Geändert von Bratmaxe (10.02.2011 um 19:50 Uhr)

  6. Trübes Aquariumwasser # 6
    Orthi
    Themenstarter
    Ja im nachhinein bereuhe ich es schon, dass es zu schnell ging!! Jetzt wollt ich es nochmal 2 wochen stehen lassen ( aber halt mit den 3 Leopardenwelse drin )
    Der kugelfisch würde mir halt u.a. auch von arbeitskollegen geraten! Aber ich kann den wieder zurückgeben,was ich auch am samstag machen werde!
    Nun ja, es ist jetzt nun mal so und ich hoffe, dass sich das wasser bald von alleine erholt!!

  7. Trübes Aquariumwasser # 7
    M.D
    Hallo

    In der Zeit die du hier Verplempert hast hättest du dein Becken Sauber machen könne.

    Also Wasser Trübe na und Wasser Wechseln kommt man den nicht auf die simpelsten Lösungen-gen.

    Und die Abwart Fetischisten wen ihr warten wollt na dann macht es doch und gebt nicht so einen Blödsinn weit.

    Grüße
    M.D


  8. Trübes Aquariumwasser # 8
    Sharagon
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier und beim durchsuchen des Forums bin ich auf diesen Thread gestoßen und denke das er thematisch auch zu meiner Frage gut passt und ich es uns allen erspare einen neuen Thread auf zu machen.

    Und zwar haben meine Liebste und ich uns vor zwei Tagen ein 112 Liter Aquarium angeschafft, es eingerichtet und bewässert.
    Nun läuft logischerweise erst einmal eine drei-wöchige Einlaufphase (was mit unserem anstehenden Urlaub gut passt).

    Aber kommen wir zur eigendlichen Frage: Wenn ich mir hier Eure Aquarien neubauten ansehe ist dabei das Wasser am nächsten Tag schon wieder klar, ohne Schwebteilchen und bei uns ist es nun am Abend des zweiten Tages noch immer wie verdünntes Bitter Lemon

    Anbei mal zwei Fotos um zu zeigen was ich meine. Sagt mir einfach ob das normal ist, oder ob da evtl was schief gelaufen sein könnte.

    Bisher haben wir das Wasser nur mit "Multifit Aquariumpflege" dosiert behandelt (am Tag des erstbefüllens, also gestern).

    Ein heutiger Wassertest (JBL 5 in 1 Streifen) ergab schon diese Werte:

    NO3=10
    NO2=0
    Gh=>4°d
    KH=0
    PH=7,2

    Klar diese Schnellteststreifen haben eine relativ hohe Ungenauigkeit, aber ich denke wenn man nicht gerade eine Studienarbeit über die Wasserwerte schreiben will sind die Ergebnisse ausreichend?!

    Vielen Dank im Voraus und Grüße aus Thüringen, Jan

    So und zu guter Letzt die Fotos:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. Trübes Aquariumwasser # 9
    Steinar
    hallo

    also meiner erfahrung nach wird das trübe wasser nach ner weile dann wieder klarer wenn des becken sich langsam einfährt und alles..

    passsiert oft das beim befüllen das wasser viele dreck und schwebeteile vom bodengrund mit rausspühlt die dann erstmal wieder sich setzen und augefiltert werden müssen.. dauert gut ne woche und den wird des schon..

    wassseraufbereiter ist auchnicht verkehrt meiner meinung nach..
    auserdem kanns auch mit an wurzeln liegen das sich wasser trübt..

    deshalb schön die wurzeln vorher wässern in der regentonne am besten und dannach nochmal ordentlich abschrubben und kochen und dann erst ab ins becken

    so meine erfahrungen..

    mfg

  10. Trübes Aquariumwasser # 10
    Dexter67
    Hallo Jan,
    möglicherweise habt ihr den Kies nicht ordentlich durchgespült, oder euer Innenfilter bringt nicht die optimale Leistung.
    Aber bei einem neu eingerichtetem Becken kann es schon sein dass es längere Zeit trübe bleibt.
    Ein Teilwasserwechsel (ohne Aufwühlen des Bodengrundes) und Filter reinigen. Möglich das die Schwämme schon voll sind.

    Gruß, Frank

  11. Trübes Aquariumwasser # 11
    Knut
    Hallo,
    Zitat Zitat von Dexter67;1832870;
    Hallo Jan,
    möglicherweise habt ihr den Kies nicht ordentlich durchgespült,
    Möglicherweise wird hier wild spekuliert ....
    ohne weitere Angaben kann man wirklich nur raten ...
    Zitat Zitat von Dexter67;1832870;
    oder euer Innenfilter bringt nicht die optimale Leistung.
    was soll da nicht okay sein?

    Zitat Zitat von Dexter67;1832870;
    . Möglich das die Schwämme schon voll sind.
    möglich, dass nicht nur die Schwämme voll sind ...

    Gruß Knut

  12. Trübes Aquariumwasser # 12
    Sharagon
    Ah okay ^^

    Also hiermit gestehe ich unsere Anfängerfehler :

    1. Haben wir wohl in der Tat trotz "Tellertrick" relativ viel aufgewirbelt (Das Wasser war nach dem Befüllen wie milch)

    2. Hatten wir die Wurzel einfach ohne vorheriges Wässern eingesetzt (dachten da sie feucht verkauft wurde, dass sie schon vorgewässert wäre *g*)

    Okay, dann können wir ja beruhigt noch ein paar Tage abwarten.

    Noch etwas zur Technik:

    Verwendeter Filter: Fluval U3
    Verwendeter Heizer: Fluval E200 (eingestellt auf 27°)

    Wie sieht es denn mit den ersten Wasserwechseln aus?
    Ab wann sollte man damit beginnen und wie viel/wie oft?
    Bei der Aquariumsgröße dachten wir so an ca. 30 Liter alle zwei Wochen?

    Grüße und schon mal gute Nacht, Jan

  13. Trübes Aquariumwasser # 13
    Dexter67
    Hallo Knut,

    sicher kann man anhand der ungenügenden Angaben nur spekulieren, jedoch, wenn du dich an deine Anfängerfehler zurückerinnerst ?! ... "kann" es möglich sein, dass bei einer Neueinrichtung genau diese "möglichen" Ursachen der Grund für eine Wassertrübung waren?!!
    ...rein spekulativ betrachtet ...;D

    Gruß, Frank

  14. Trübes Aquariumwasser # 14
    Sharagon
    Zitat Zitat von Dexter67;1833094;
    [...] sicher kann man anhand der ungenügenden Angaben nur spekulieren [...]

    Gruß, Frank
    Hallo Frank,

    okay, wenn meine Angaben ungenügend sind, dann lass mich wissen was Euch zur Beurteilung noch fehlt und ich liefere die Angaben sehr gerne (so denn möglich) nach!

    Grüße aus Erfurt, Jan

  15. Trübes Aquariumwasser # 15
    Dexter67
    Hallo Jan,

    kein Thema.
    Für mich waren deine Angaben ausreichend genug.
    Sicher sind detailierte Angaben immer vom Vorteil, um optimale Hilfe anbieten zu können.
    Bei Neueinrichtung ist nun mal das Wasser trübe und es braucht seine Zeit bis sich das kleine Ökosystem in Balance bringt.
    Vorteilhaft ist da natürlich, wenn man schon zu Beginn die bestmöglichen Voraussetzungen schafft um den neuen Bewohnern ein idealen Lebensraum zu bieten.
    ...
    Gruß, Frank

  16. Trübes Aquariumwasser # 16
    Orthi
    Themenstarter
    Hi zusammen! Ich bins wieder!!
    Mein Wasser ist immer noch bissl trüb! Ich denke aber schon bissl besser geworden! Habe heute nochmal einen Teilwasserwechsel gemacht ( 20 Liter )
    Nun ist mir gestern aufgefallen, mein Kugelfisch hat ein Auge, was normal aussieht ( es ist klar ) aber das andere Auge ist bissl milchig
    Hat sicherlich mit dem schlechten Wasser zutun. Habe auch einen Wassertest im Fachgeschäft machen lassen! begeistert waren die net
    Sie haben mir SEEMANDELBAUMBLÄTTER geraten und ich habe auch welche mitgenommen.
    Jetzt eigentlich meine Frage. Geht dass mit dem Augen beim Kugelfisch von alleine weg?

  17. Trübes Aquariumwasser # 17
    Knut
    Hallo,

    das Wasser war die ersten 10 Tage klar, eine Woche nach dem Aufstellen kamen dann ein paar Fische hinein, und drei Tage später war das Wasser trübe.
    Also liegt es weder am ungewaschenen Kies, noch am Filter.
    Was wurde noch verändert oder was wurde hineingegeben, Futter, Dünger, Medikamente?

    Gruß Knut

  18. Trübes Aquariumwasser # 18
    Sharagon
    Soo, der Jan nochmal kurz

    wollt mich nur schnell für Eure Antworten bedanken, das hat mir meine anfänglichen Sorgen genommen

    Also, vielen Dank und sollte noch was sein, weiss ich ja wo ich gute Hilfe bekomme!

    Grüße aus Erfurt, Jan

  19. Trübes Aquariumwasser # 19
    Orthi
    Themenstarter
    danke knut für deine antwort!
    ja genau! das wasser war die eine woche komplett klar.
    also die Welse bekommen 1 futtertablette am abend von SERA.
    Der kugelfisch am abend rote mückenlarven, wobei man mir gestern gesagt hat, der wären nicht gut. Jetzt bekommt er zur abwechlung noch muscheln.
    Dünger für die pflanzen habe ich einen von Dennerle (flüssigdünger).
    Ne ist nix neues hinzugekommen.

  20. Trübes Aquariumwasser # 20
    Orthi
    Themenstarter
    bekomm ich denn das trübe wasser mit mehreren wasserwechseln weg?
    wenn ja , wie oft ?

+ Antworten
12
Ähnliche Themen zu Trübes Aquariumwasser
  1. Von Orthi im Forum Süßwasser Wasserwerte & Aquarienchemie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 00:54
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 20:57
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.05.2008, 17:44
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.06.2006, 23:38
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2005, 00:41
Weitere Themen von Orthi
  1. Guten Abend zusammen! Ich habe seit 5 Tagen...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 22:20
Andere Themen im Forum Süßwasser Wasserwerte & Aquarienchemie
  1. Hey, hab mir eben einen GH und einen KH Test...
    von Gast44697
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 13:37
  2. Hallo habe im mein neu eingerichtet 450l Becken ...
    von michi2003
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 16:53
  3. Hallo Leute, ich komm gleich zu meinem...
    von Gast35623
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 11:58
  4. Hallo habe eine Frage zum CO2 Test von JBL....
    von jo253
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 21:11
  5. Hallo Freunde Habe meinen HMF umgestellt von...
    von Gast10672
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2004, 13:36

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

truebes aquariumwasser
wie bekomme ich mein aquariumwasser klar
aquariumwasser klar bekommen
wann wird aquariumwasser klar
wie bekomm ich mein aquariumwasser klar
wie bekomm ich aquariumwasser klar
wie bekommt man aquariumwasser klar
wie wird aquariumwasser wieder klar
Sie betrachten gerade Trübes Aquariumwasser.