+ Antworten
12
  1. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 1
    fisco

    Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen

    Ich hab da wohl ein Neidproblem. Bei uns wuchert fast alles. Also langsam.
    Meine Freundin hat ein 100 Liter Aquarium. Drin sind 6 Neons, (mitlerweile) an die 30 Antennenwelse (zwischen 1 und 6 cm), 2 Rückenschwimmer ( vermutlich rückenschwimmende Panzerwelze, muss ich noch genauer bestimmen) und zwei Apfelschnecken. Ich weiß, es sind viel zu viele Fische. Aber vor nicht mal einem Jahr waren da nur drei Antennenwelse. Die sollen auch demnächst wieder reduziert werden ohne grad das Klo runter zu gehen.
    Es waren vor kurzen mal 7 Neons aber einer war krank oder altersschwach.

    Wir machen nicht gerade nach Vorschrift Wasserwechsel. Aller 2-4 Monate werden wird ca 60% erneuert.

    Meine Freundin hatte vor 3 Jahren mal alles neu (neues Aquarium) gemacht und dabei die Pflanzen stark reduziert ( war wohl davor ein Urwald). Seit ich sie kenne machen wir den Wasserwechsel so wie oben beschrieben und es sind auch ein paar Pflanzen hinzugekommen und auch Apfelschnecken.

    Jetzt ist es so dass die Pflanzen so ca 20 cm im Monat nachwachsen aber auch Algen. Ich glaub Grünalgen und Fadenalgen. Heute haben wir auch Schneckenbabys entdeckt.

    Sollte man die Algen akzeptieren weil es scheinbar Fischen, Schnecken und Pflanzen gut geht?

  2. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 2
    Schnoddy
    hallo,

    ich glaube das problem zu sehen...

    Wir machen nicht gerade nach Vorschrift Wasserwechsel. Aller 2-4 Monate werden wird ca 60% erneuert.
    das ist eindeutig zu wenig!!! einmal die woche mindestens 50 % und das regelmäßig! dann wird man auch algen los und bei einer schneckenplage einfach mal weniger füttern

    vermutlich rückenschwimmende Panzerwelze
    eher rückenschwimmende kongowelse

    edith: achja...bei der anmeldung liest man sich doch die netiquette durch...stand da nicht zufällig was von höflichkeit wie begrüßung und abschied????
    Geändert von Schnoddy (26.12.2007 um 22:49 Uhr)

  3. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 3
    charlotte
    Zitat Zitat von Schnoddy;1014084;



    das ist eindeutig zu wenig!!! einmal die woche mindestens 50 % und das regelmäßig!
    Hallo Tanja,

    das mag die Meinung der meisten Aquarianer sein.
    Doch es gibt auch gut laufende Altwasserbecken, siehe z.B. http://deters-ing.de/Gastbeiträge/Altwasser.htm

    Und wenn sich Schnecken vermehren...ist das ganz normal oder?

    Weihnachtsgrüße

    Charlotte

  4. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 4
    Schnoddy
    huhu,

    ja, altwasserbecken...aber auch die können ohne algen und ohne eine schneckenplage existieren.

    irgend etwas muss ja sein, denn sonst hätte fisco ja nicht gefragt. wäre er zufrieden mit seinem becken, dann würde er ja nicht auf die algen ansprechen, oder auf die schnecken.

  5. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 5
    charlotte
    Hallo Tanja,

    einverstanden. Aber Algen lassen sich auch und vielleicht vor allem durch Reduktion der Futtermenge / der Beleuchtungsdauer, dem Einsetzen von Wucherkraut etc. bekämpfen und nicht zwingend nur durch Wasserwechsel?!

    Verwechselte Grüße

    Charlotte

  6. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 6
    Schnoddy
    halo charlotte,

    einverstanden. Aber Algen lassen sich auch und vielleicht vor allem durch Reduktion der Futtermenge / der Beleuchtungsdauer, dem Einsetzen von Wucherkraut etc. bekämpfen und nicht zwingend nur durch Wasserwechsel?!

    röööööchtig das geht natürlich auch...es gibt mehrere wege unerwünschte algen loszuwerden...ich persönlich beuge vor, indem ich häufig wasser wechsele habe auch ein becken ganz ohne pflanzen und habe nicht eine einzige alge, trotz dass die beleuchtung 12 std. am tag läuft. ( von 10 uhr bis 22 uhr ohne pause )

  7. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 7
    Urmel
    Guten Morgen,

    Zitat Zitat von charlotte
    ...
    Aber Algen lassen sich auch und vielleicht vor allem durch Reduktion der Futtermenge / der Beleuchtungsdauer, dem Einsetzen von Wucherkraut etc. bekämpfen und nicht zwingend nur durch Wasserwechsel?!
    ...
    Und warum nicht durch Wasserwechsel?

    Die Reduktion der Beleuchtungsdauer zur Algenbekämpfung würde ich mal ganz schnell aus meiner Liste für mögliche Anfängerempfehlungen streichen.
    In den meisten Fällen mickern die Pflanzen in solchen Becken und dann sollen sie auch noch auf das nötige Licht verzichten?

    Wasserwechsel ist mit entsprechendem Werkzeug (ein "bißchen" Schlauch aus dem Baumarkt und einem Gewindestück für die Dusche von Gardena) eine Sache von wenigen Minuten.
    Geringster Aufwand mit größter Wirkung.

    LG
    Simone

  8. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 8
    fisco
    Themenstarter
    Danke erst mal für die Antworten.
    Zitat Zitat von Schnoddy;1014084;
    .... einmal die woche mindestens 50 % und das regelmäßig!......
    Ganz schön viel. Soll das immer so bleiben? Bisher dachte ich dass ein Drittel aller 2 Wochen das Optimum sei. Wie soll das schnell gehen wenn man jedesmal 5 Eimer weg trägt und wieder fünfe zum Aquarium. Wir haben hier 5 Eimer die eine Nacht vorher gefüllt werden damit sich das Wasser an die Temperatur anpasst und kippen auch noch so ein Aufbereitungsmittel gegen die Mineralien im Trinkwasser mit hinein. Ist das alles Quatsch?
    Von einer Schneckenplage will ich nicht grad reden. Nur das sich schein bar alle im Becken wohlfühlen. Normalerweise dümpelt doch was vor sich hin wenn die Algen zu viel werden?
    Das Algenproblem ist rein ein optisches. Der Fels ist eher grün als grau und die Wurzel auch nicht mehr braun. Nur der Bodenkies ist kaum mit Belag.

    Was ist von den Antialgenmittelchen im Handel zu halten? Oder andere chemischen Mittel? Jemand hat mal gemeint Kaliumpermanganat zu benutzen. Aber wenn ich so google ist das nicht gegen Algen.

    Zitat Zitat von Schnoddy;1014084;
    ...edith: achja...bei der anmeldung liest man sich doch die netiquette durch...stand da nicht zufällig was von höflichkeit wie begrüßung und abschied????
    tschuldigung, hab ich doch glatt überlesen.
    Zitat Zitat von Urmel;1014151;
    ...
    Wasserwechsel ist mit entsprechendem Werkzeug (ein "bißchen" Schlauch aus dem Baumarkt und einem Gewindestück für die Dusche von Gardena) eine Sache von wenigen Minuten. ....
    Erklärbär! Liegt da ein Schlauch quer durch die Wohnung?

  9. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 9
    Jenzzz
    Zitat Zitat von fisco;1014168;
    Was ist von den Antialgenmittelchen im Handel zu halten? Oder andere chemischen Mittel?
    Klare Antwort: ÜBERHAUPT GAR NICHTS!!!

  10. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 10
    Schnoddy
    hallo fisco,

    Erklärbär! Liegt da ein Schlauch quer durch die Wohnung?
    ich habe so ein wasserwechselset, damit geht der wasserwechsel babyeierleicht

    und gerade weil es so babyeierleicht geht, macht der wasserwechsel so richtig spaß, denn man kann sich nebenbei anders beschäftigen

    und ja...der schlauch liegt dann einfach so in der wohnung rum...vom wohnzimmer bis ins bad

  11. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 11
    Urmel
    Auch noch mal Hallo,

    Zitat Zitat von Schnoddy
    hallo fisco,
    ich habe so ein wasserwechselset, damit geht der wasserwechsel babyeierleicht

    und gerade weil es so babyeierleicht geht, macht der wasserwechsel so richtig spaß, denn man kann sich nebenbei anders beschäftigen
    Jepp... ich würd sogar sagen es geht babypupsmegaeierleicht

    Zitat Zitat von Schnoddy
    und ja...der schlauch liegt dann einfach so in der wohnung rum...vom wohnzimmer bis ins bad
    Und man kann den sogar nach getaner "Arbeit" wieder zusammenrollen und ordentlich im Schrank verstauen.

    Mal Spaß beiseite... es ist erstaunlich wie schwierig man sich manchmal das allerleichteste macht.
    Ein teures oder selbst gebautes Set brauchts gar nicht erst mal, das lohnt, wenn man immer alleine ist und/oder mehrere Aquarien hat schon eher.

    Es gibt in jedem Baumarkt eine Gartenabteilung wo es die wunderschönen Gardena-Sachen zu kaufen gibt. Und Gartenschläuche. Da nimmt man ungefähr Maß, wie lange der Schlauch (am besten Halbzoll) vom Bad bis ins Aquarium braucht und rechnet besser noch 2 Meter dazu.
    Halbzoll-Schläuche eignen sich ganz gut.
    Dann kauft man ein Hahnstück für 2,50 (oder weniger, weiß nich mehr genau) mit Halbzoll Gewinde und ein Schlauchstück für Halbzoll-Schläuche. Das passt wunderbar unten an den Wasserhahn wo der Duschschlauch angeschraubt wird.

    Schlauchstück ans eine Schlauchende, Duschschlauch vom Wannenhahn abschrauben, Hahnstück dafür dran, Schlauchstück ins Hahnstück und fertig.

    [Edit]
    Achso, was ich noch sagen wollte:
    Mir wurde vor 25 Jahren (OMG bin ich alt) auch erzählt, ich müsste dringend das Wasser wenigstens einen Tag abstehen lassen und so weiter.
    Heutzutage wird fast nirgendwo mehr gechlort, also muß auch nix abstehen. Wasser erst mal etwas ablaufen lassen und wenn man sehr viel gewechselt hat sollte man es leicht antemperieren. 2-3 Grad kälter nach dem Wasserwechsel schadet den meisten Fischen überhaupt nichts, es ist sogar für die meisten sehr anregend.

    Algenmittel helfen meist - wenn überhaupt - nur gegen bestimmte Algen, bekämpfen aber nie die Ursache. D. h. früher oder später kommen die Algen sowieso wieder. Auch Pflanzen vertragen Algenmittel im allgemeinen eher schlechter.

    Glaub uns, Wasser wechseln ist das einfachste überhaupt. Als ich nur erst das eine 112L Becken hatte, war Eimerschleppen völlig normal und in max. ner Stunde (mit bisschen Pflanzen richten und Päusschen zwischendurch) erledigt.
    Bei einem 20L Eimer sind das zweimal Ablassen und zweimal Auffüllen. Fertig.
    [/Edit]

    LG
    Simone
    Geändert von Urmel (27.12.2007 um 14:17 Uhr)

  12. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 12
    fisco
    Themenstarter
    Und wie pumpt ihr das alte Wasser ab? Noch ein Schlauch zum Klo oder doch Eimer schleppen?

    Hab mich heute erst mal einen Zooladen gefragt ob er mir die zuvielen Fische abnimmt. Macht er. Bietet auch kostenlosen Wassertest an.

  13. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 13
    Urmel
    Hallo fisco,

    der Schlauch "pumpt" das alte Wasser aus dem Aquarium bevor er das neue einfüllt.
    Wie das mit Ansaugen und dem Abfließen geht, brauch ich nicht erklären oder? Oder schaufelst Du das Wasser mit nem Becher aus dem Becken?

    Ansaugen mußt Du aber auch nicht unbedingt, da saugt man sich ja tot bei mehr als 2 Meter Schlauch.

    Schlauch an die Dusche anschließen, wie oben schon erklärt. Wasser marsch und warten bis im AQ das Wasser aus dem Schlauch kommt, dann Wasser stop (entweder am Hahn oder Du kaufst Dir noch von Gardena ein Stopventil).
    Dann löst Du den Schlauch vom Wasserhahn und schon läuft das Wasser aus dem AQ ab.
    Vorraussetzung ist nur, daß die Wanne tiefer liegt als das Aquarium... das ist ja in den meisten Fällen so .

    LG
    Simone

  14. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 14
    fisco
    Themenstarter
    So, 20 Fische weniger. Kann passieren das wir dafür einen kleinen Schwarm Guppies oder diese LDAs oder Garnelen oder........
    Die Sache mit dem Schlauch gehe ich morgen im Baumarkt an. Es sind ja grad wieder 25%. Mir ist nur noch nicht klar was es da bei Gardena geben soll was auf das Gewinde der Brause passen soll. Wenn das klappt hat Freundin kein Argument mehr wegen den wenigen Wasserwechseln.

  15. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 15
    Urmel
    Morgen fisco,

    schau doch mal bei www.gardena.de unter Menü -> Produkte -> "Original Gardena System" nach einem "Schlauchstück" und einem "Hahnstück für 1/2 Gewinde". Dann weißt Du was Du im Baumarkt holen musst. Bei unserem Hornbach liegen die Dinger in Wühlkästen zu hunderten.

    LG
    Simone

  16. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 16
    fisco
    Themenstarter
    So, gestern war Premiere. Freundin meinte nur wieso wir nicht schon eher auf den Schlauch gekommen sind. Mal sehen ob durch einen regelmäßigen Wasserwechsel in zweiwöchigen Abstand sich die Algen rückbilden.

    PS: Gesundes Neues

    PPS: Sehe gerade das es hier sogar einen Kotzsmiley gibt. Freut mich! Sehr tolerante Admins hier!

  17. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 17
    Schmerle1978
    Hallo erstmal,


    Thema Algen hatte ich vor Weihnachten auch.

    Auf Rat meines Händlers habe ich mein AQ komplett abgedunkelt.
    Einfach eine Decke drüber.
    Filter ganznormal weiterlaufen lassen.
    Sollte man CO2 nutzen diesen ausschalten.

    Dann 5 Tage das AQ in diesem Zustand belassen. Ab und an mal die Fischis kontrolieren da diese in den 5 Tagen auch nichts bekommen dürfen.

    Nach den 5 tagen habe ich dann 50% WW gemacht.
    Die Stark Befallenen Blätter habe ich entfernt.

    Also diese Methode ist auch eine sehr wirkungsvolle

  18. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 18
    fisco
    Themenstarter
    Schmerle, das Abdunkeln ist doch nur gegen Blaualgen oder? Grünalgen sollen sich so nicht überlisten lassen.

  19. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 19
    Urmel
    Zitat Zitat von fisco;1017082;
    ... Mal sehen ob durch einen regelmäßigen Wasserwechsel in zweiwöchigen Abstand sich die Algen rückbilden.
    Hallo fisco,

    auch Dir ein gesundes Neues.

    Es spricht grundsätzlich bei problemfreien Aquarien nichts gegen einen 2wöchigen Wasserwechsel.

    In Deinem Fall würde ich aber wöchentlich 50 Prozent mindestens wechseln, bis Du die Algen los bist.
    Sonst passierts Dir, daß Du keine Erfolge erzielst und dann denkst, daß der Wasserwechsel doch nichts bringt .
    Vor dem Wasserwechsel entferne so viel Algen wie möglich mit der Hand.
    Und stell Dich darauf ein, daß es ein paar Wochen dauert. Es brauch seine Zeit bis sich das Leben im Becken umstellt.

    LG
    Simone

  20. Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen # 20
    fisco
    Themenstarter
    Kurzer Zwischenbericht!

    Letztes WE war wieder WW. Dabei haben wir von Algen befallene Pflanzenteile entfernt und die Höhlensteine und Wurzeln gründlichst gereinigt. Sieht jetzt richtig sauber aus.
    ABER!!!! Ich hab vor dem WW eine Wasserprobe entnommen und testen lasen. Unser Wasser ist/war viel zu sauer. Haben jetzt ein Mittelchen reingekippt was den PH/KH-Wert hebt.
    Die Leute vom Zooladen wo ich auch die 20 Antennenwelse abgegeben habe warten nun auf die nächste Wasserprobe. Ich hätte eher die Nitrat/Nitrit-Werte als zu hoch erwartet aber so.. Die Zooladenleute wollen erst mal unsere Wasserwerte IO sehen bevor wir die Algen und eventuell die kommende Schneckenplage angehen.

    PS: Muss noch was dazu beichten. Bei der vorletzten Reinigung der Pumpe wollte ich auch den Filter wechseln. Nur hab ich den alten raus aber den neuen nicht rein gesteckt.So lief die Pumpe ca 1,5 Wochen ohne Filterschwamm.

+ Antworten
12
Ähnliche Themen zu Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen
  1. Von Krieger im Forum Süßwasser Pflanzen, Algen & Düngung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 00:42
  2. Von heike83 im Forum Süßwasser Pflanzen, Algen & Düngung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 17:49
  3. Von shira74 im Forum Süßwasser Pflanzen, Algen & Düngung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 23:02
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 20:23
  5. Von fisco im Forum Süßwasser Pflanzen, Algen & Düngung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 20:30
Andere Themen im Forum Süßwasser Pflanzen, Algen & Düngung
  1. Hallo liebe Forengemeinde, ich lese seit...
    von xtrawurst
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 17:06
  2. Hallo zusammen, Derzeit arbeite ich an der...
    von MasterDS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 12:24
  3. Hallo Askania, bei den Algen, die auf deinen...
    von Gast31782
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 21:24
  4. Hallo Ich habe Pinselalgen auf der Wurzel in...
    von Gast12215
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2004, 16:59
  5. Hallo alle zusammen :winken: , ich bin heute...
    von Gast4064
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.01.2003, 14:23

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

algenmittel schadet den fischen
wasser wucherkraut
schadet algenmittel schnecken
aquariumforum.de kaliumpermanganat gegen algen
babyeierleicht im aquarium
kaliumpergamanat gegen Algenplage
fadenalgen pH wert wuchern
Kaliumpermanganat als algenmittel
posthornschnecke alles was wichtig ist
rueckenschwimmer bekaempfen
algen reduktion durch beleuchtung
wie sehe ich das es fischen gut geht
kann man sehen ob es fischen gut geht
Stichworte
Sie betrachten gerade Alles wuchert, Fische, Schnecken, Pflanzen Algen.